]> BGB - Drittes Buch - § 1241
  •  Back 
  •  Pfandrecht an beweglichen Sachen 
  •  Index 
  •  Cross references 
  •  Hilfe 
  •  Show info about hypertext 
  •  View a new file 
Topic       : Das Bürgerliche Gesetzbuch
Author      : Ulli Gruszka
Version     : BGB.HYP 2.0 (21/05/95)
Subject     : Sachtexte
Nodes       : 2530
Index Size  : 56970
HCP-Version : 3
Compiled on : Atari
@charset    : atarist
@lang       : 
@default    : 
@help       : Hilfe
@options    : -i -n -s +z -t4
@width      : 75§ 1241

    Der Pfandgläubiger hat den Eigentümer von dem Verkaufe des Pfandes
    und dem Ergebnis unverzüglich zu benachrichtigen, sofern nicht die
    Benachrichtigung untunlich ist.